Gartenhäuser aus 40 mm starkem Holz – praktisch und funktional

Ein Gartenhaus aus Holz lässt sich natürlich in jeden Garten integrieren

40Ein Gartenhaus, das aus 40 mm starken Holz hergestellt worden ist, stellt in jedem Garten einen idealen Aufenthaltsort dar. Nicht nur das an besonders warmen Sonnentagen das Gartenhaus aus Holz als ein Schattenspender gilt, auch wenn plötzlich Regenschauer auftreten, kann sich jeder schnell im Gartenhaus einen Unterschlupf finden.
Im Handel werden die unterschiedlichsten Gartenhäuser zum Kauf angeboten, aber die Vorteile von Gartenhäusern aus Holz liegen klar auf der Hand. Zu einem sind die Anschaffungskosten erheblich geringer, als wenn ein Gartenhaus aus Stahl oder Beton gekauft werden würde. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass es sich bei Holz um einen natürlichen Rohstoff handelt, der sich perfekt in jedes Gartenbild integrieren lässt. Der garten wirkt durch das Aufstellen eine Holzgartenhauses auf keinen Fall unnatürlich, sondern hat einen weiteren Blickfang erhalten.
Zusätzlich lässt sich ein Gartenhaus aus Holz leicht aufbauen und es bieten sich die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeiten.


Unterschiedliche Ausführungen von Gartenhäusern aus Holz

Bevor man sich mit der Auswahl des geeigneten Holzgartenhauses beschäftigt, müssen einige bestehende Bestimmungen beachtet werden. So darf zum Beispiel auch ein Holz Gartenhaus höchsten 24 Quadratmeter groß sein und dieses Maß gilt einschließlich der Fläche einer vorhandenen Terrasse. Auch ein modernes Gartenhaus darf nicht als ein dauerhafter Wohnsitz genutzt werden und muss nicht an die öffentliche Abwasserleitung und Stromversorgung angeschlossen werden.
In fast allen größeren Baumärkten und Gartencentern werden den Kunden Gartenhäuser aus Holz als fertige Bausätze angeboten, die dann nur noch montiert werden müssen. Diese Bausätze sind bereits mit Fenstern und Türen versehen und auch die komplette Dacheindeckung befindet sich mit im Lieferumfang.
Dabei können Gartenhäuser aus Holz erworben werden, die von der Form her quadratisch, rechteckig oder fünfeckig hergestellt worden sind. Für viele Gartenbesitzer ist auch ein Holz Gartenhaus interessant, das von der Art her einem Pavillon gleicht.
Da Gartenhäuser aus Holz in den unterschiedlichsten Abmessungen im Handel erhältlich sind, sollte sich der Gartenbesitzer früh genug darüber Gedanken machen, an welcher Stelle des Gartens das Gartenhaus aufgebaut werden soll. Das Gartenhaus aus Holz soll sich schließlich optimal in das bestehende Gartenbild einpassen und nicht irgendwie „verloren“ oder „wuchtig“ wirken.

Gartenhäuser aus Holz selbst aufbauen

Da es unterschiedliche Regelungen gibt, die bei dem Aufbau eines Gartenhauses aus Holz im eigenen Garten oder in einer Gartensparte beachtet werden müssen, sollten Informationen Betreffs der Notwendigkeit einer Baugenehmigung, eingeholt werden.
Auch moderne Gartenhäuser aus Holz benötigen ein Fundament für einen sicheren Stand. Für den Aufbau von kleineren Gartenhäusern aus Holz ist ein Kiesbett zum überwiegenden Teil als Fundament vollkommen ausreichend. Erst wenn ein größeres Gartenhaus aufgebaut werden soll und der Baugrund sehr locker ist, sollte das Fundament aus Beton hergestellt werden.
Da der eigentliche Aufbau des Gartenhauses aus Holz relativ einfach ist, wird sich das Gartenhaus bald in seiner ganzen Schönheit präsentieren. Damit diese lange erhalten bleibt und Witterungseinflüsse das Holz nicht unansehnlich werden lassen, wird es immer wieder empfohlen, das Gartenhaus aus Holz erst einmal mit einer Imprägnierschicht zu versehen.

Weitere Informationen zum Thema Gartenhäuser finden Sie auch auf Wikipedia unter http://de.wikipedia.org/wiki/Gartenhaus